Neue Fotos: Portraits aus Burkina Faso (2009)

Vom 14/09/2010
2 Kommentare

Zurück aus Korsika vom GR20, aber das erste Update gilt trotzdem dem Upload von Fotos aus dem letzten Jahr. Irgendwie muss die Galerie ja langsam mal voller werden.

Mit der Organisation Focus war ich Ende 2009/ Anfang 2010 in der Dorfgemeinschaft Satonévri in  ganz Burkina Faso. Ein unvergesslicher Aufenthalt. Burkina Faso bedeutet übersetzt etwa “Land der Aufrichtigen”. Keine leichte Aufgabe also für Portraitfotos. Ich hab’s trotzdem versucht.


2 Kommentare
Vom 12/08/2011
Von Martin

Hi Fabian

Die Portraits sind echt spitze. Die nicht so “leichte Aufgabe” ist dir aber gut gelungen. Aus meiner Zeit in Afrika weiß ich wie schwer es sein kann auf Fremde Leute zuzugehen und Porträtfotos zu erstellen. Hast bestimmt über die Menschen dort unten gelernt.

Schade das du die Serie in dem Artikel nicht direkt verlinkt hast. Dann würden bestimmt noch mehrere Leute Gesichter aus BF sehen.

Gruß Martin

Vom 12/08/2011
Von fab

Hey Martin, nur ein Textlink fehlt, das Bild ist mit dem Album verlinkt. Aber danke für den Hinweis, werde einen Textlink nachliefern. :)

Um ehrlich zu sein hatte ich kaum Probleme Kontakt mit Menschen zu bekommen. Gerade die Kinder waren in der Regel scharf darauf, sich fotografieren zu lassen und sich hinterher im kleinen Display der DSLR selbst sehen zu können. Bei den älteren war es natürlich nicht immer so einfach. Aber es gab nur eine einzige Situation, wo die Kamera nicht willkommen war, und das war bei einem unangekündigten Besuch in einer Goldmine. Aber das kam eher daher, weil die Leute dort genau wussten, dass Sie unter den widerlichsten Bedigungen winzige Mengen Gold ausgraben, dabei ihr Leben und Gesundheit riskieren, quasi nichts verdienen, aber das Gold dann im Westen für ein Vermögen verkauft wird. Das hat man schon gemerkt.

Gelernt habe ich auf jeden Fall unendlich viel. War eine fantastische Zeit dort.

Kommentar schreiben
Kommentar*
Name*
E-Mail*
Website
Web Nomad Outdoor Blog des Jahres 2011