Bald Eagles beobachten? Im Nest? Live? Kein Problem.

Dank des Raptor Resource Project kann man nun von überall auf der Welt einem Weißkopf-Seeadler-Pärchen live per Webcam beim Ausbrüten ihrer drei Eier zusehen. Das fast zwei Meter breite Nest leigt seit fast vier Jahren in einer Pappel in rund 25 Metern Höhe im US-Bundesstaat Iowa. Das Paar brütet dort seit 2007 regelmäßig. Es gibt zwei Webcams, die das Nest 24 Stunden, sieben Tage in der Woche beobachten.

Der Livestream hat konstant sage und schreibe um die 130.000 Zuschauer. Eaglewatching ist in Iowa eine Art Volkssport und dem aufmerksamen Beobachter wird die Ironie an der Sache nicht entgangen sein: Eine Webcam bringt nicht nur das Nest, sondern auch einen Highway und dutzende anhaltende Pick Up Trucks in die Wohnzimmer der Welt. Von der Straße kann man das Nest auch mit einem Fernglas sehen. Wenn man wilde Vögel beobachten möchte, was kann es da besseres geben, als mit seinem dicken Truck direkt vor’s Nest zu fahren?


Free video streaming by Ustream

Die Webcams gehören dem Raptor Resource Project, einer 1988 gegründeten Non-Profit-Organisation, die sich um den Erhalt von Falken, Adler, Fischadler, Habichte und Eulen kümmert.