Outdoor und Nachhaltigkeit

Weltkarten und Weltbilder (1): Verkehrte Welt


Ich gehe eine Wette ein: Alle, die diesen Blog lesen, haben oder hatte eine Weltkarte an der Wand hängen und ertappen sich dabei, wie sie über ferne Länder an den Kartenrändern philosophieren. Auch bei mir hing so eine Karte an der Wand. Unser Weltbild wurde und wird entscheidend durch Weltkarten geprägt. Denkt man. Die Wahrheit […]

Mikroabenteuer? Mikroabenteuer!


Alltag, der. Substantiv, Maskulin. All|tag; tägliches Einerlei, gleichförmiger Ablauf im [Arbeits]leben. Mit dem Alltagsbegriff verbinden viele eine merkwürdige Hassliebe. Einerseits gibt Alltag Sicherheit und Routine, einen geregelten Ablauf. Andererseits empfinden viele die ewige Wiederholung als belastend, erdrückend, auf Dauer unerträglich. Wir wollen, nein, müssen ausbrechen, ihr entkommen, auf kleine Abenteuerinseln fernab vom Alltag, die uns […]

Der eigene Horizont und das Brett vor’m Kopf – Ein Morgen in Burkina Faso


Nichts hilft mehr, den eigenen Horizont zu erweitern, als Reisen. Als Grenzen zwischen Ländern zu überschreiten, um die eigenen Grenzen kennen zu lernen. Sie zu ertasten, zu erfühlen, riechen und schmecken. Und zu überwinden. Den vermeintlichen Dualismus zwischen Heimat und Ferne, zwischem Vertrautem und Fremdem, haben die meisten Reisenden vermutlich nie wirklich verstanden. Viele sind […]

Bald Eagles beobachten? Im Nest? Live? Kein Problem.


Dank des Raptor Resource Project kann man nun von überall auf der Welt einem Weißkopf-Seeadler-Pärchen live per Webcam beim Ausbrüten ihrer drei Eier zusehen. Das fast zwei Meter breite Nest leigt seit fast vier Jahren in einer Pappel in rund 25 Metern Höhe im US-Bundesstaat Iowa. Das Paar brütet dort seit 2007 regelmäßig. Es gibt […]

Web Nomad Outdoor Blog des Jahres 2011